Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie

[HeaderBild]

Pädiaterkongress Innsbruck 2013

Im Rahmen der 51. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde vom 26.-28.9.2013 fanden zwei Sitzungen mit kinderchirurgischen Beiträgen statt. Innsbruck zeigte sich von seiner Schokoladenseite: Bei für die Jahreszeit ungewohnt warmen Temperaturen zeichnete sich der Kongress durch eine reibungslose Organisation, ein attraktives Begleitprogramm und eine interessante und umfangreiche Industrieausstellung aus.
Unser besonderer Dank gilt Univ.-Prof. Dr. Jörg Stein und Univ.-Prof. Dr. Ursula Kiechl-Kohlendorfer für die Möglichkeit, den interessierten Kolleginnen und Kollegen insgesamt 10 kinderchirurgische Vorträge teilweise sogar im großen Plenarsaal zu präsentieren. Ein herzliches Dankeschön seitens der Gesellschaft auch an die Leiterin der Kinderchirurgie Innsbruck, Frau OÄ Beatrice Häussler für die große Unterstützung vor Ort. Die kinderchirurgischen Präsentationen gelten auch als "Leistungsschau" der österreichischen Kinderchirurgie, wobei die minimal invasive Chirurgie und die Traumatologie diesmal im Mittelpunkt standen.
Abseits der Vortragssäle gab es ausreichend Gelegenheit, Kontakte zu pflegen und gemeinsame Vorhaben zu planen.
Ich freue mich für unsere Fachgesellschaft über die Aktivitäten unserer Mitglieder!
J. Schalamon, Präsident der ÖGKJCH

51. Jahrestagung Pädiatrie Innsbruck