Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie

[HeaderBild]

Mitgliedschaft bei der ÖGKJCH

Die "Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie" ist eine assoziierte Fachgesellschaft der "Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie". Die Aufnahme eines neuen Mitglieds aus dem Inland bedeutet, laut Statuten, demzufolge automatisch eine Aufnahme in beide Fachgesellschaften.

Mit der Mitgliedschaft sind folgende Vorteile verbunden:

  1. Wesentlich ermäßigte Teilnahmegebühr beim Österreichischen Chirurgenkongress
  2. Kostenlose Zusendung der Zeitschrift "Chirurgie" 4x pro Jahr (die Zeitschrift wird gemeinsam vom Berufsverband österreichischer Chirurgen (BÖC) und von der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie (ÖGC) herausgegeben (eine Mitgliedschaft beim BÖC ist deshalb aber nicht notwendig)
  3. Kostenlose Teilnahme an den Fortbildungsseminaren der ÖGC
  4. Möglichkeit der Einreichung von Forschungsstipendien und Stipendien für wissenschaftliche Hospitationen an beide Gesellschaften
  5. Bewerbung um Unterstützung aus dem Paul-Huber-Fonds der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie
  6. Bewerbung um den Theodor-Billroth-Preis der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie und den Hans-Salzer-Preis der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie
  7. Wahlrecht anlässlich der jährlichen Vollversammlung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie und der Jahreshauptversammlung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie
  8. 50% Ermäßigung auf ein Abo der Acta Chirurgica Austriaca/European Surgery über den Springer Verlag Wien (Sachsenplatz 4-6, A-1201 Wien). Ein Jahresabonnement (6 Hefte + Supplemente) zum Vorzugspreis für Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie und deren assoziierten Fachgesellschaften (d.h. 50% Ermäßigung) kostet: € 286.- (zzgl.Versandspesen); Dieser Preis beinhaltet die Print- und Online-Version.
  9. 20% Ermäßigung auf ein Abo der Zeitschrift "Der Chirurg" (Organ des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen (BDC), der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) und der Deutschen Gesellschaft für Viszeralchirurgie (DGVC), www.derchirurg.de
  10. Zeitschrift "Viszeralmedizin" Abo 68% ermäßigt; www.karger.com/vim
  11. Regelmäßige Informationen über Veranstaltungen und Gesellschaftsaktivitäten
  12. Information über offene Stellen aus Österreich und dem deutschsprachigen Raum

Wie werde ich Mitglied?

Um Mitglied werden zu können, füllen Sie bitte den >Aufnahmeantrag-OEGKJCH.doc  64.0 kB oder [pdf]in PDF Form (29.4 KB) aus und senden Sie das ausgefüllte Antragsformular inklusive aktuellem Lebenslauf an die

Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie
Priv.-Doz. Dr. Johannes Schalamon
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendchirurgie
Auenbruggerplatz 34, 8036 Graz
office@kinderchirurgie.at

Achtung: Der Antrag auf Mitgliedschaft benötigt die Unterstützung von 2 Mitgliedern der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie als Bürgen. Im Rahmen der der Antragstellung nachfolgenden Jahreshauptversammlung der Gesellschaft wird über die Aufnahme von neuen Mitgliedern entschieden.
Bei positiver Bewertung des Antrags wird die Antragstellerin/der Antragsteller sofort zum Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie; diese Information wird an die Österreichische Gesellschaft für Chirurgie weitergeleitet, wodurch automatisch auch bei der „Muttergesellschaft“ die Mitgliedschaft veranlasst wird.

Der Mitgliedsbeitrag wird durch Zusendung eines Zahlscheines einmal jährlich über die Österreichische Gesellschaft für Chirurgie eingehoben. Er beträgt derzeit:

Für nichtselbständige Mitglieder: 37 Euro (ÖGC) + 25 Euro (ÖG f. Kinder- und Jugendchirurgie) = 62 Euro

Für selbständige Mitglieder (z.B. Primarii) und nichtselbständige Mitglieder mit Praxis: 75 Euro (ÖGC) + 50 Euro (ÖG f. Kinder- und Jugendchirurgie) = 125 Euro

Ehrenmitglieder, korrespondierende Mitglieder, pensionierte sowie emeritierte Mitglieder sind vom Mitgliedsbeitrag befreit.